Mairübchen mit Zuckerschoten

schmecken

Zartes, junges Gemüse, ganz einfach gemacht. Passt zu vielem – Fisch, Geflügel oder, wie bei mir heute, zusammen mit in Knoblauchsahne geschmorten Kartoffeln. Einfach Mairübchen in Spalten schneiden und mit ein bisschen Olivenöl in die Pfanne geben. Salz, Pfeffer. Bevor die Rübchen zu braun werden, ein Schuss Wasser dazu, Deckel drauf und ein paar Minuten garen. Ein paar in Streifen geschnittene Zuckerschoten dazu, ein Spritzer Zitronensaft, vielleicht ein Hauch Muskat und ein bisschen Butter und gut iss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s