Grüner Spargel mit Rindfleisch und Pilzen aus dem Wok

schmecken

Weißen Spargel mag ich ganz klassisch, und auch nur aus regionalem Anbau. Mit dem grünen kann man, so meine ich, mehr machen und die spanische Ware, die es jetzt schon überall gibt, ist ok. Und wird so zu einem knackigen, schnellen Wokgericht.

Rezept für zwei Personen:

Ein halbes Bund grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in schräge Stücke schneiden. Eine Hand voll Mu Err Pilze mit heißem Wasser übergießen und 10 min. ziehen lassen. 

200 Gramm Rindfleisch (Kurzbratstück) gegen die Faser in Scheibchen schneiden und mit einem Plattiereisen o.ä. nochmal auf die halbe Dicke herunter klopfen. Mit etwas Sojasoße und Speisestärke vermischen.

Ein Stück Ingwer und Knoblauch fein schneiden. 4 EL helle Sojasoße, 1 EL dunkle Sojasoße, 1 EL Ketchup und je 1 TL Zucker und Sesamöl, sowie 1/2 TL Five Spice vermischen.

Wok oder Pfanne richtig heiß werden lassen, etwas hocherhitzbares Öl dazu. Dann das Fleisch, kurz anbraten, dann raus. Dann den Spargel und die Pilze, zwei, drei Minuten unter Rühren braten, wenn’s zu schnell zu dunkel wird, einen Schuss Wasser. Fleisch wieder dazu, und die Soße, schwenken, dann noch eine Hand voll Sojasprossen, kräftig frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, nochmal schwenken, fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s