Auberginenröllchen mit Kichererbsenpüree

schmecken

Aus Versehen vegan gekocht. Lauwarmes Püree aus Kichererbsen mit reichlich Olivenöl und Ras El Hanout. Und im Ofen gegarte Auberginenscheiben, gefüllt mit einer Masse aus halbgetrockneten Tomaten und Walnüssen. Obendrauf noch ein bisschen mehr gutes Öl und ein paar Tropfen Granatapfelsirup. Tolle Vorspeise oder kleines Mittagessen

Ein Gedanke zu “Auberginenröllchen mit Kichererbsenpüree

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s