Ceviche Asia-Style von Thunfisch und Lachs

schmecken

So wie ich das verstehe, geht Ceviche so: Fisch, Limette, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, fertig. Nichts falsch daran. Aber so hier, fast schon als Salat und mit ein paar asiatischen Noten finde ich das schon auch richtig, richtig sexy. Ein fantastisches Sommergericht und dabei kinderleicht zu machen. Nur allerbesten Fisch muss man organisieren.

Rezept für vier Personen:

Je 200 Gramm Thunfisch und Lachs (Sushiqualität) in Würfel schneiden.

Eine halbe Mango würfeln, eine rote Zwiebel in Spalten schneiden, Koriander  zupfen, ein paar Kirschtomaten vierteln.

Für die Marinade zwei bis drei Limetten auspressen, von einer auch die Schale abraspeln. Dazu: Je zwei EL Sojasoße und Mirin, eine fein geschnittene Chillischote, Salz, Zucker, ein Schuss Olivenöl, ein paar Tropfen Sesamöl. Wirklich kräftig abschmecken.

Dann alle Zutaten vermischen und im Kühlschrank einen halbe Stunde ziehen lassen.

Schön kühl servieren, mit ein paar Salatblättern. Und ich hatte Papadams dazu, die einfach einen tollen Knusper mitbringen.

Ein Gedanke zu “Ceviche Asia-Style von Thunfisch und Lachs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s