Tuna Bowl

schmecken

Die Basis für dieses schnelle, leichte Gericht ist eine Idee des tollen The Duc Ngo: Thunfisch oder Lachs, Avocado, Kirschtomaten, rote Zwiebel und ein Dressing aus Sojasoße, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Sesamöl. Das alleine ist schon ein gutes Gericht. Heute dazu: Bisschen Reis, Süßkartoffel, Kürbiskerne, Rucola.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s