Miang Kham = BÄM!

schmecken

Ich finde es irre, dass man, wenn man neugierig ist, immer wieder Sachen entdecken kann, die komplett anders schmecken, als alles, was man schon kennt. So wie diese unfassbar aromatischen, kleinen thailändischen Salat Wraps. Sehen mild aus, haben aber so dermaßen Wumms: Süß, sauer, scharf, bitter, umami, fruchtig, weich, knackig. Und dabei unglaublich leicht, kaum Fett, kaum Salz und auch vegan, mit ein bisschen knusprigem Tofu wirklich ein Brett. Rezept mehr oder weniger 1:1 von Food Wishes, lediglich habe ich Romana Salat statt Spinat genommen, Garnelen und Tofu statt Huhn, und die Soße kräftiger gewürzt, als John. Ich hab immer noch den Geschmack im Mund, alles kribbelt, fühlt sich gut an. Unbedingt probieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s