Salat von Kichererbsen und gerösteter Paprika

schmecken

Dieser wunderbare Salat, hier auf einem Taco mit Wolfsbarsch und ein bisschen Salsa ist mir in Lissabon eingefallen. Dort mit Sachen vom Markt. Und er fühlt sich einfach süd-spanisch oder portugiesisch an, obwohl er von mir ist. Ich finde, er passt fantastisch zu gegrilltem oder gebratenen Fisch. Aber auch zu Fleisch oder solo auf ein bisschen geröstetem Brot ist er bestimmt toll.

Rezept:

Zwei rote Paprika halbieren, entkernen und bei voller Hitze in den Ofen schmeißen bis sie ganz schwarz sind. Abkühlen lassen, schälen, würfeln.

Paprika mit einer Dose Kichererbsen und einer Hand voll Koriander mischen. Reichlich gutes Olivenöl, Zitronensaft und ein bisschen Abrieb. Salz, Pfeffer, (geräuchertes) Paprikapulver.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s