Champignons in Misobutter

schmecken

Nur ein kleines, einfaches Gericht, aber von Konsistenz und Geschmack wirklich gut. Passt als Beilage. Aber, zusammen mit einer Schüssel Reis und vielleicht noch einer weiteren kleinen Komponente auch gut als ganze Mahlzeit.

Braune Champignons von eventuellem Dreck befreien. Stiele abschneiden (trocknen oder für Brühe aufheben) und die Hüte kreuzweise keilförmig einschneiden (s. Foto). In einer Pfanne etwas neutrales Öl und Butter erhitzen, Pilze mit dem Hut nach oben dazu und auf mittelhoher Hitze (7 von 9) langsam anbraten. Dann umdrehen. Salzen. Weiter braten. Sind die Pilze gut gebräunt, aus der Pfanne nehmen. In die Pfanne etwas Misopaste und noch ein ordentliches Stück Butter. Alles ein paar Minuten anschwitzen, dann einen Schuss Wasser dazu und ein bisschen einkochen lassen. Pilze wieder dazu und noch ein, zwei Minuten mitlaufen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s