Tortilla DIY

schmecken

Warum muss man denn auch noch die Tortillas für seine Tacos selber machen? Die kann man doch nun wirklich kaufen… Warum? Aus dem selben Grund, aus dem ich auch frische Pasta selber mache, versuche, Brot zu backen, kein gekauftes Pesto benutze, Brühen und Fonds koche und vieles mehr: Weil es Spaß macht. Und weil es, wenn es klappt, einfacher besser schmeckt und sich toll anfühlt.

Heute also Tortillas: In München gibt es einen fantastischen kleinen mexikanischen Laden, den „Mercado de Mexico“. Dort gibt’s auch Massa, Mehl aus gekochtem (!) Mais. In meinem Fall einer blauen Sorte. Das gibt’s auch auf online. Und mehr braucht man eigentlich nicht. Die Tortillaptesse kann man auch durch einen Topf ersetzen.

Also: Maismehl mit ein bisschen Salz vermischen und mit soviel warmem Wasser verkneten, dass ein glatter, fester Teig entsteht. Auf 250 Gramm ca. 330 ml. Aus dem Teig Golfball-große Kugeln formen und diese, entweder in der Tortillapresse, oder, zwischen Klarsichtfolie, mit dem Boden eines Topfes zu dünnen Tortillas drücken. Dann ohne Fett in einer wirklich sau-heißen Pfanne pro Seite ca. 30 Sekunden backen. Dann, sehr wichtig, in eine mit Küchenhandtuch ausgelegte kleine Schüssel geben und gut zudecken. So bleiben die Tortillas warm und der austretende Dampf macht sie weich, zart und biegsam.

Ach so: Tacos gab es mit Guacamole und Tomaten-Papaya-Salsa, und dann einmal mit Hühnerfleisch und einmal Mut Fisch, diesmal Knurrhahn, den ich noch nie vorher hatte, und der mit seinem festen, saftigen, aromatischen Fleisch fantastisch gepasst hat. Koriander, neben Limette und Chilli ein Muss, war aus.

Ein Gedanke zu “Tortilla DIY

  1. Allein schon die appetitliche Präsentation bei Dir lässt einem ja schon immer das Wasser im Munde zusammenfliessen… Und es klingt wirklich total machbar und einfach. Der Tipp mit dem Küchenhandtuch ist der Burner, das muss ich auch mal mit den Wrap–Fladen versuchen, damit die weich bleiben und nicht nach Entfernen aus der Pfanne ruckzuck bretthart werden, sehr gut!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s