Heiß? Panzanella!

schmecken

Neben dem Salat aus Feta, Tomaten und Wassermelone, der hier zu den Rennern zählt, finde ich diesen klassischen toskanischen Brotsalat passend bei der aktuellen Megahitze. Oft wird der missverstanden und mit geröstetem Brot gemacht. Das Original besteht aber aus in Wasser eingereichtem Brot, das dadurch flockig wie Couscous wird. Also: Alles Weißbrot in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und ein bisschen zerzupfen. Dazu: Kirschtomaten, Gurke, rote Zwiebel, Basilikum. Bei mir extra: Ein bisschen Minze und Kapern. Und: Olivenöl, Rotweinessig, Salz, Pfeffer. Das war’s. Wie immer bei solchen puren Gerichten: Je besser die Zutaten, hier besonders das Brot und das Öl, umso besser das Ergebnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s